News Hämostaseologie

COVID 19 - Auswirkungen auf die Gerinnungsdiagnostik und viskoelastische Testverfahren

9. November 2020

Im Rahmen der Bekämpfung von COVID-19-Erkrankungen ist die Gerinnungsdiagnostik in den letzten Monaten verstärkt in den Fokus gerückt. Für eine optimale Patientenversorgung ist eine schnelle und präzise Beurteilung des Gerinnungsgeschehens entscheidend. Um Sie in Ihrem Kampf gegen die COVID-19-Erkrankung zu unterstützen, hat Werfen wichtige Informationen über mögliche Auswirkungen von COVID-19 auf Gerinnungsparameter für Sie zusammengestellt. Über den Link am Ende dieses Artikels können Sie diese Informationen zu klassischen Gerinnungstests wie auch zu viskoelastischen Messungen abrufen.

Gerinnung im Krankenhaus

Da sich die gesamte Situation um COVID-19 rasant weiterentwickelt, möchten wir Sie bitten, sich auch stets über die neuesten Empfehlungen und Regelungen lokaler Behörden und Gesundheitsorganisationen zu informieren.

Pressemitteilung teilen::

LinkedIn twitter facebook

Kontakt


Kontaktieren Sie uns direkt, indem Sie das nebenstehende Formular ausfüllen.

Tel: 089 909070

Consenso
DATENSCHUTZRICHTLINIE: In Anwendung der Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten informieren wir Sie, dass Ihre persönlichen Daten in einer Datei unter der Verantwortung von WERFENLIFE, S.A. aufgenommen und verarbeitet werden, um die Geschäftsbeziehung aufrechtzuerhalten (Auftragsverwaltung und/oder Abrechnung, Versand von Produktinformationen, Verwaltung von Geschäftsbeziehungen, einschließlich der Durchführung von Umfragen, Prospektionen, statistischen Analysen und anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Verwaltung von Geschäftsbesuchen), sowie um mit jeglichen Mitteln (elektronisch oder nicht) Informationen über unsere Produkte und/oder Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sein könnten, zur Verfügung zu stellen.

Verantwortlich für die Verarbeitung:WERFENLIFE, S.A., Plaza Europa, 21-23 - 08908 L'Hospitalet de Llobregat (Barcelona). Steuernummer (CIF): A08754111

Datenschutzbeauftragter:dpo@werfen.com

Rechtliche Grundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung ist notwendig für die Durchführung eines Geschäftsvertrags für Produkte und/oder Dienstleistungen und Ihre Einwilligung – in Bezug auf geschäftliche Kommunikation, Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen, Marktforschung und Verbesserung unserer Website.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern: Unternehmen von Werfen und Dritte, denen WERFENLIFE, S.A. die Erbringung von Dienstleistungen (Hosting, Schulungs- und Kommunikationsdienstleistungen, Organisation von Veranstaltungen) anvertraut hat. Wenn gesetzlich oder vertraglich erforderlich.

Aufbewahrungsdauer: Solange Sie Nutzer unserer Produkte und/oder Dienstleistungen und/oder unserer Webseite sind und wann immer Sie sich nicht gegen den Erhalt geschäftlicher Mitteilungen ausgesprochen haben. Danach werden die Daten für einen Zeitraum von 5 Jahren aufbewahrt und ordnungsgemäß gesperrt.

Rechte: Sie können Ihr Recht auf Zugang, Berichtigung oder Löschung ausüben, sowie die Einschränkung der Datenverarbeitung, Ihren Widerspruch, die Übertragbarkeit Ihrer Daten oder den Widerruf Ihrer Einwilligung schriftlich unter DPO@werfen.com verlangen.

Ebenso ist die betroffene Person berechtigt, eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde www.agpd.es – C/ Jorge Juan, 6 in Madrid einzureichen

Die Informationen, die Sie uns über dieses Formular senden, werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet und können daher an andere Werfen-Unternehmen oder Tochtergesellschaften in anderen Ländern übertragen werden.
Durch Klicken auf „Ich bin einverstanden“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten unserer Datenschutzrichtlinie unterliegen. 

* Verpflichtendes Feld